Piccola Università Italiana | Boutique Italian Language Schools in Fantastic Locations


METHODIK UND DIDAKTIK

Die Piccola Università Italiana verfolgt eine präzise Lehrmethodik, die es den Studenten ermöglicht, effizient und effektiv zu lernen.

Unsere hochspezialisierten Italienischlehrer tun ihr Bestes, um sicherzustellen, dass die Studenten durch die Anwendung einer gültigen und ständig aktualisierten Lehrmethodik eine hervorragende Beherrschung der italienischen Sprache erwerben.

Informationen zu Methodik und Lernmethoden

Der Ansatz der Piccola Università Italiana, d.h. das theoretische Bezugssystem unserer Italienischschulen, ist pragmatisch-kommunikativ und konzentriert sich auf effektives Lernen und die harmonische Entwicklung der vier Sprachfertigkeiten. Dieser Ansatz umfasst auch Beiträge des spielerischen Unterrichts und verschiedene Methoden des humanistisch-affektiven Ansatzes. Die Aufmerksamkeit liegt auf dem Schüler, auf seinem tatsächlichen Lernen.

Die Methode, d.h. die praktische Umsetzung des Ansatzes ist direkt und setzt die ausschließliche Verwendung der italienischen Sprache als Kommunikationsmittel voraus. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, eine Sprache zu lernen und in kürzester Zeit Ergebnisse zu erzielen.
Unser Gruppenunterricht umfasst Stunden, die der Grammatik und Stunden, die der Konversation gewidmet sind. Sowohl der Grammatikunterricht als auch der Wortschatz- und Kommunikationsunterricht sind so organisiert, dass ein gleichmäßiger Fortschritt erzielt wird und die vier Sprachfertigkeiten gleichzeitig und harmonisch entwickelt werden.
Der Grammatikunterricht zielt darauf ab, alle Regeln der italienischen Sprache klar, direkt und präzise zu erklären. Wir sind der Meinung, dass es unerlässlich ist, von einer soliden grammatikalischen Grundlage auszugehen, um die gesetzten Ziele zu erreichen und in kürzester Zeit Fortschritte zu machen. Es handelt sich um Stunden, die der Entwicklung verschiedener Fähigkeiten gewidmet sind: Schreiben, Lesen und Sprechen, allerdings auf angenehme und unterhaltsame Weise. Die in den ersten Stunden des Kurses erworbenen Kenntnisse werden dann in den Konversationsstunden systematisch angewendet. In diesem Zusammenhang wird der Lernende darauf vorbereitet, mit den im Alltag vorkommenden Inputs umzugehen (situative Methode), und gleichzeitig werden verschiedene Themen im Zusammenhang mit dem kulturellen Leben Italiens vertieft: von der Musik bis zum Kino, von der Küche bis zu den Traditionen, von der Politik bis zur Kunst, von der Geschichte bis zur Geographie.

Die Methodik unserer Schule macht auch Gebrauch von pädagogischen Aktivitäten: in jedem Alter und auf jedem Niveau ist es wichtig, mit Spaß und Entspannung zu lernen, und deshalb gibt es keinen Mangel an Momenten, die dem Spielen und Hören der schönsten Lieder jeder Lektion italienischer Musik gewidmet sind.

Informationen zum Didaktischem Material

Die grundlegenden pädagogischen und kulturellen Aktivitäten umfassen:

  • Frontalunterricht der italienischen Sprache;
  • tägliche Konversationsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Grammatikunterricht zur Erweiterung des Wortschatzes und der Kommunikationsfähigkeiten.

Darüber hinaus gibt es auf beiden Campus in Triest und in Tropea kulturelle Aktivitäten, sowohl drinnen als auch draußen, die es Ihnen ermöglichen, die Erfahrung des Sprachenlernens in 360 Grad zu erleben.

Zu den außerschulischen Aktivitäten gehören:

  • Labore für die Entwicklung der sprachlich-kommunikativen Fähigkeiten (lab-COM);
  • Labore zur Erläuterung der italienischen Kultur (lab-CIV);
  • kulturelle Seminare;
  • Projektarbeit drinnen und draußen;
  • kulturelle Workshops;
  • Bildungsexkursionen zur Entdeckung lokaler und regionaler Orte von historischem und künstlerischem Interesse mit dem Bus;
  • Führungen in italienischer Sprache;
  • Kino: wöchentliche Vorführung italienischer Filme in Originalsprache mit italienischen Untertiteln und mit einer einführenden Präsentation durch den Lehrer;
  • Bibliotheksservice mit Beratung bei der Auswahl von Büchern und Zeitschriften an den beiden Standorten in Triest und Tropea.

Informationen über Lehrmaterial und elektronische Geräte

Unsere Lehrerteams, die über eine umfangreiche Bibliothek verfügen und regelmäßig an Fortbildungskursen teilnehmen, bereiten das Material wöchentlich vor, wobei sie die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers berücksichtigen und einem auf europäischer Ebene anerkannten Lehrplan folgen.

Wenn es das Niveau erlaubt, werden auch authentische Materialien wie Zeitschriften und Zeitungen sowie literarische Texte und Filmkritiken verwendet. Es ist wichtig, dass unsere Schüler wirklich mit dem kulturellen und sozialen Leben unseres Landes in Berührung kommen.
Darüber hinaus sind alle Klassen mit elektronischen Geräten der neuesten Generation ausgestattet, die täglich im Einsatz sind.

Die Atmosphäre

Die familiäre, farbenfrohe und fröhliche Atmosphäre wird Ihre Lernerfahrung bereichern und sie einzigartig und unvergesslich machen. Wir glauben fest daran, dass der Kontext wichtig ist, um unseren Schülern effektive und angenehme Lernerfahrungen zu garantieren. Aus diesem Grund ist die Umgebung unserer Schulen stets warm und einladend.

Die Klassenzimmer sind geräumig und elegant, und die Gemeinschaftsräume mit italienischer Musik bieten Ihnen die Möglichkeit, in den Pausen schöne Momente in einem angenehmen und fröhlichen Ambiente zu verbringen. Es gibt spezielle, helle und moderne Räume, in denen man lesen, sich entspannen und Kontakte knüpfen kann. Das hilfsbereite, freundliche und lächelnde Personal unserer Schule trägt dazu bei, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der Sie sich wie zu Hause fühlen werden. Lichter, Farben und Eindrücke machen unsere Schulen einzigartig…. Du kannst gar nicht anders, als wiederzukommen!

Italienisch lernen soll Spaß machen und Freude bereiten