Piccola Università Italiana | Boutique Italian Language Schools in Fantastic Locations


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN | TRIESTE – TROPEA

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen, die in den Schulen in Triest und in Tropea von der Piccola Università Italiana angeboten und vom Schüler (dem Kunden) direkt bei der Schule oder über einen Vermittler (einschließlich eines Agenten) abonniert werden.

 

1.         Anmeldeverfahren

1.1 Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die veröffentlichten „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“.

1.2 Die Anmeldung sollte online über das Formular auf der Website https://piccolauniversitaitaliana.com erfolgen.

1.3 In Ausnahmefällen kann die Anmeldung auch schriftlich per E-Mail erfolgen. Der Vertrag kommt durch eine schriftliche Bestätigung von unserer Seite zustande. Diese Bestätigung wird mit dem Eingang der Vorauszahlung wirksam.

1.4 Mit der Einschreibung an der Schule verpflichtet sich der Student, den Kurs zu besuchen und die internen Regeln der Schule zu respektieren.

2.         Mindestalter

2.1. Das Mindestalter für die Zulassung zu Gruppenkursen für Erwachsene (= Kurs A, B, C) beträgt 16 Jahre. Jugendliche im Alter von 16 bis 17,99 Jahren müssen eine Vollmacht vorlegen, dass die Eltern oder ein Erziehungsberechtigter mit der Kursteilnahme einverstanden sind, die persönliche Haftung für den Minderjährigen übernehmen und bestätigen, dass das Kind finanziell abgesichert ist. Diese Vollmacht (eingescannt) muss zusammen mit dem Antrag und der Passkopie (eingescannt) per E-Mail an das Sekretariat geschickt werden. Die Vorlage für die Vollmacht ist auf Anfrage erhältlich.

2.2. Kinder von 4 bis 15,99 Jahren müssen Einzelunterricht (= Kurs E, D) oder Unterricht in einer vorbereiteten Gruppe buchen. Sie müssen während ihres Aufenthaltes von ihren Eltern oder einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

2.3. Die Zulassung zum Sommerprogramm Junior gilt für Jugendliche im Alter von 12 bis 17,99 Jahren. Alle Schüler, die sich für dieses Programm anmelden, müssen die in Artikel 2.1 genannte Genehmigung vorlegen.

3.         Bezahlung

Mit der (vollständigen oder teilweisen) Zahlung erklärt sich der Kunde uneingeschränkt mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie mit den internen Regelungen einverstanden, auf die sie sich beziehen.

3.1. Die Anzahlung muss innerhalb von 7 Tagen nach der Anmeldung geleistet werden, um den Anmeldeprozess fortzusetzen, wodurch die Bestätigung ihre Wirksamkeit erhält. Die Anzahlung umfasst 100% der Anmeldegebühr und 30% der Unterkunftskosten.

Der Restbetrag muss ohne weitere Benachrichtigung innerhalb von 30 Tagen vor Kursbeginn gezahlt werden.

Bei „Last-Minute-Einschreibungen“ (= < 4 Wochen vor Ankunft) muss der gesamte Betrag sofort nach Erhalt der offiziellen Bestätigung der Schule bezahlt werden.

3.2. Zahlungsmodalitäten

3.2.1. Zahlung per Banküberweisung: Diese Zahlungsart wird für Studenten aus der Eurozone empfohlen. Mit der Bestätigung des gebuchten Sprachkurses erhält der Teilnehmer automatisch die entsprechende Bankverbindung. Die Überweisungsgebühren gehen zu Lasten des Schülers. Eine Kopie der Zahlung muss per E-Mail an info@piccolauniversitaitaliana.com geschickt werden.

3.2.2. Zahlung über Flywire: Dieses Zahlungsportal wird für Studierende aus Ländern außerhalb der Eurozone empfohlen.

Es bietet die Möglichkeit, in über 140 Währungen zu zahlen, zahlt per Banküberweisung oder internationaler Kredit-/Debitkarte, eliminiert Bankgebühren, genießt ausgezeichnete Wechselkurse, verfolgt die Zahlung von Anfang bis Ende, zahlt aus jedem Land und von jeder Bank.

3.2.3. Barzahlung: In Ausnahmefällen werden Barzahlungen akzeptiert, insbesondere bei „Last-Minute“-Anmeldungen, die am ersten Kurstag im Sekretariat erfolgen müssen.

3.2.4. Leistungen, die nach der Ankunft zusätzlich gebucht werden (= Verlängerungen, Einzelstunden oder Aktivitäten im Rahmen des Wochenprogramms), können nur in bar bezahlt werden.

3.3. Der Kursteilnehmer ist zur Teilnahme am Kurs berechtigt, wenn Kopien der Zahlungsbelege vorgelegt werden.

3.4. Für jede Rechnung wird eine obligatorische Stempelgebühr von € 2,00 erhoben.

4.         Stornierung

4.1. Der Rücktritt von einem Programm kann nur per E-Mail oder per Einschreiben an unser Büro erfolgen.

4.2. Stornierungsbedingungen:

4.3. Im Falle einer Stornierung des Kurses nach Kursbeginn ist keine Rückerstattung des Kurses oder der Unterkunft möglich.

4.4. Die Kursbeginndaten sind festgelegt. Es gibt keine Rückerstattung für verpasste Lektionen, vorzeitige Beendigung eines Kurses oder für das Verpassen des Kursbeginns.

4.5. Die in Punkt 4.2 genannten Stornierungsbedingungen gelten nicht für Reservierungen mit Studienvisum. Im Falle von Reservierungen mit einem Studienvisum wird auf Klausel 13 verwiesen.

5.         Änderung des gebuchten Leistungszeitraums

5.1. Nach der Buchung ist es möglich, den Zeitraum des gebuchten Aufenthalts (jede Leistung in unserem Portfolio: Italienisch Sprach- und Kulturkurse, spezielle Kurse, Unterkunft, Transfers, Versicherung …) ohne zusätzliche Kosten innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Ankunft zu ändern.
Im Falle eines Saisonwechsels gilt für die Unterkunft der Tarif der aktuellen Saison.

5.2. Bei einer Änderung der Daten weniger als 30 Tage vor dem Anreisedatum gelten die allgemeinen Stornobedingungen (siehe Punkt 4.).

5.3. Im Falle von höherer Gewalt kann die Aufenthaltsdauer geändert werden.

5.4. Die Änderung der Daten führt zum Verlust des Rücktrittsrechts und damit zum Verlust des Anspruchs auf Erstattung der gebuchten Leistungen.

6.         Vertraglich vereinbarte Dienstleistungen

Der Umfang der vertraglichen Leistungen der Schule ist auf der Website, in unseren Broschüren, in der Preisliste und in der Buchungsbestätigung angegeben.

7.         Anliegen und Beschwerden

Alle Anliegen oder Beschwerden sollten direkt an die Schulleitung gerichtet werden.  Es ist unsere oberste Priorität, den bestmöglichen Service und die bestmögliche Studienerfahrung zu bieten.  Sollte ein Schüler Probleme, Beschwerden oder Bedenken haben, werden wir diese sofort ansprechen und eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden.

8.         Einschreibegebühr

Die in der Anmeldung enthaltenen Leistungen (Transfers/Ausflüge) sind weder übertragbar (an eine andere Partei) noch erstattungsfähig, wenn sie nicht in Anspruch genommen werden.

In der Anmeldegebühr von 100 Euro sind die folgenden Leistungen enthalten:

~ 2 Halbtagesausflüge mit Minibus oder Abholservice von und zu den folgenden Flughäfen: Triest (TRS), Treviso (TSF), Venedig (VCE), Ljubljana (LJU), Lamezia Terme (SUF) – der Abholservice ist nur in Verbindung mit einer über die Schule gebuchten Unterkunft möglich

~ Unterrichtsmaterial
~ Schultasche oder Schulmappe, Stift und Schreibblock
~ Schriftliche und mündliche Einstufungstests
~ Teilnahmebescheinigung
~ Präsentation des Wochenprogramms mit einem Begrüßungscocktail
~ Stadtplan und Informationen über die Stadt, Tipps für Ausflüge
~ Wöchentliches Programm an Freizeitaktivitäten
~ Geführte Stadtbesichtigung
~ Filmabende in der Schule
~ auf Wunsch Unterlagen für das Studienvisum im pdf-Format (falls der Schüler die Originaldokumente benötigt, wird ein Aufschlag von 50 € berechnet)

9.         Einstufungstest

9.1. Der Einstufungstest ist für alle Schüler obligatorisch, auch für Schüler, die sich selbst als Anfänger einschätzen.

9.2. Der Einstufungstest findet online vor Kursbeginn statt. Der schriftliche Einstufungstest wird an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt und der mündliche Test findet online auf unserer Zoom-Plattform statt.

10.         Unterricht

10.1. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt und wird entweder von 9:00 bis 13:00 Uhr oder am Nachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr angeboten. In der Hochsaison kann der Unterricht auch zwischen 18.00 und 20.00 Uhr stattfinden. Der Stundenplan wird von der Schule festgelegt. Sonderwünsche zum Stundenplan können nur für einzelne Unterrichtsstunden berücksichtigt werden und müssen vor der Ankunft per E-Mail angefragt werden.

10.2. An nationalen Feiertagen ist die Schule geschlossen. Die Gruppenkurse fallen aus, nur der Einzelunterricht wird nachgeholt.

10.3. Bei verspäteter Ankunft, vorzeitiger Abreise oder krankheitsbedingter Abwesenheit des Teilnehmers können gebuchte Gruppenstunden nicht nachgeholt werden. Gebuchte Einzelstunden können eventuell, aber nur nach Rücksprache und je nach Verfügbarkeit des Lehrers, nachgeholt werden. In beiden Fällen ist eine Rückerstattung nicht möglich. Siehe auch Abschnitt 6.3.

10.4. Regelungen für Gruppenkurse für Erwachsene (= Kurse A, B, C): Die Klassen werden auf der Grundlage der Testergebnisse und in Übereinstimmung mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) gebildet. Sollte für das Niveau eines Schülers keine Einteilung in 3-8 Gruppen möglich sein, wird der Schüler einem Kurs mit 1 oder 2 Schülern zugewiesen (= Kurs D, E).  In diesem Fall wird die Anzahl der Unterrichtsstunden um 50 % gekürzt.

10.5. Sollte ein Schüler mit der Einstufung oder dem Kurs selbst nicht zufrieden sein, muss dies spätestens 2 Tage nach Kursbeginn im Sekretariat gemeldet werden. Der Einstufungstest wird dann wiederholt und eine Neueinstufung vorgenommen, wenn dies gerechtfertigt ist.

Der Schüler wird während des gesamten Aufenthalts aufgefordert, eine Rückmeldung zum Unterricht zu geben, die direkt an das Sekretariat übermittelt werden muss.

10.6. Nach der Ankunft können jedoch keine Änderungen an dem im Voraus gebuchten Kurs vorgenommen werden.  Daher muss jeder Antrag auf eine Buchungsänderung vor der Ankunft gestellt werden.

10.7. Im Falle der Verfügbarkeit des Lehrers können die Schüler zusätzliche Privatstunden für den bereits bestätigten Kurs buchen.

10.8. Alle Kurse könnten als Hybridkurse durchgeführt werden, d.h. der Unterricht findet gleichzeitig vor Ort und online statt.

11.       Unterkunft

11.1. Als Anreisetag ist der Sonntag vor Kursbeginn und als Abreisetag der Samstag vorgesehen. Die An- und Abreise sollte immer auf das Wochenende gelegt werden. Am Abreisetag muss die Wohnung geräumt werden, d. h. sie muss bis 10.00 Uhr geräumt sein.

11.2. Die Preise können nur auf Wochenbasis berechnet werden. Die Unterkunftswoche wird von der Ankunft am Sonntag bis zur Abreise am Samstag berechnet. Zusatznächte an Wochenenden können gebucht werden, wobei die Preise der offiziellen Preisliste unterliegen.

Bei der Buchung von Zusatznächten kann es notwendig werden, die Wohnung zu wechseln, die von der ursprünglich gebuchten Kategorie abweichen kann. Sollte ein Appartement nicht verfügbar sein, vermittelt das Sekretariat ein B&B oder Hotel. Der Aufpreis wird vor der Ankunft mitgeteilt und muss vor Ort im Sekretariat in bar bezahlt werden.

11.3. Die Preise gelten pro Person. Familienangehörige, Ehepartner oder Freunde sind willkommen und können ebenfalls in der Studentenunterkunft übernachten. Das Sekretariat muss im Voraus über die Ankunft von Besuchern informiert werden. Die Bedingungen bleiben dieselben und gelten auch für Gäste.

11.4. Einmal pro Woche (an Wochenenden) sind Reinigung und Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche im Preis inbegriffen. Zusätzliche Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern während der Woche können gegen einen Aufpreis von 15,00 € pro Wechsel vereinbart werden.

11.5. Bei einem Aufenthalt von nur einer Woche sind Reinigung und Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche nicht im Preis enthalten.

11.6. Die Kursteilnehmer werden gebeten, etwaige Probleme mit der Unterkunft innerhalb von 24 Stunden im Sekretariat zu melden, damit die Schule die Möglichkeit hat, Abhilfe zu schaffen.

12.       Freizeit Programm / Kulturelle Aktivitäten / Exkursionen

12.1. Für alle angebotenen Aktivitäten ist eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Die Schule behält sich das Recht vor, Aktivitäten abzusagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

12.2. Die in der Anmeldegebühr enthaltenen Halbtagesausflüge mit dem Minibus können nicht zurückerstattet werden und die Durchführung hängt von der Mindestteilnehmerzahl ab.

13.       Versicherung

13.1. Die Kursteilnehmer sind weder über die Schule noch über den Unterkunftsanbieter gegen Krankheit, Unfall, Diebstahl oder Verlust von persönlichen Gegenständen versichert. Wir empfehlen daher den Abschluss einer speziellen Versicherung.

13.2. Es ist ratsam, eine Versicherung gegen Krankheit, Verletzung oder Unfall während des Aufenthalts in Italien abzuschließen.

13.3. Wir empfehlen auch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die die Kurs- und Unterkunftskosten im Falle einer Stornierung vor der Abreise oder bei vorzeitiger Beendigung des Sprachaufenthalts (wegen Krankheit, Unfall, Tod eines Familienmitglieds usw.) abdeckt.

13.4. Eine Versicherung, die diese Eventualitäten abdeckt, kann über die Schule abgeschlossen werden.

13.5. Im Falle einer Stornierung können die Kosten für die Versicherung nicht zurückerstattet werden.

14.       Visum

14.1. Schüler, die länger als 90 Tage in Italien studieren möchten, müssen bei der italienischen Botschaft oder dem Konsulat ihres Herkunftslandes ein Studienvisum beantragen. Dies gilt nicht für Bürger der Europäischen Gemeinschaft, die für ein Studium in Italien kein Visum benötigen. Staatsbürger anderer Länder sollten sich beim nächstgelegenen italienischen Konsulat über die Einreiseformalitäten und -voraussetzungen erkundigen.

14.2. Ein Dokument zur Bestätigung des Sprachaufenthalts wird erst nach vollständiger Anmeldung des Teilnehmers und nach Eingang der Zahlung für den gesamten Sprachaufenthalt ausgestellt. Einzelheiten zu den Visaverfahren sind im „Leitfaden zur Erlangung eines Studienvisums“ zu finden.

14.3. Reservierungen über ein Studienvisum können nur im Falle der Ablehnung des Visums storniert werden. In diesem Fall gelten die unter 4.2. genannten Stornierungsbedingungen nicht. Die von der Botschaft ausgestellten Originaldokumente mit den Gründen für die Ablehnung sind erforderlich. Der Gesamtbetrag wird abzüglich der Anmeldegebühr von 150 €, einer Verwaltungsgebühr von 250 € und der Versicherungsgebühr (bei Buchung über die Schule) zurückerstattet.

15.       Datenschutz

15.1. Der Teilnehmer ermächtigt die Piccola Università Italiana, personenbezogene Daten für die Bearbeitung der Anmeldung und für demographische oder statistische Analysen und Werbematerialien zu verwenden. Der Teilnehmer kann gemäß den europäischen Rechtsvorschriften (Art. 13 GDPR) jederzeit die Löschung der personenbezogenen Daten verlangen.

15.2. Der Teilnehmer ermächtigt die Piccola Università Italiana, Fotos und Videos, die während seines Aufenthalts an der Schule aufgenommen wurden, zu veröffentlichen. Wenn der Teilnehmer nicht damit einverstanden ist, muss er dies am ersten Schultag im Sekretariat melden.

16.       Programm und Preise

Die Schule behält sich das Recht vor, Kursprogramme und Preise für Dienstleistungen zu ändern.

17.       Feiertage und Schulferien

Die Feiertage und Schulferien sind in der Preisliste aufgeführt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Preisliste.

18.       Disziplin

Sollte sich ein Schüler respektlos gegenüber anderen Schülern oder dem Personal der Schule verhalten, behält sich die Piccola Università Italiana das Recht vor, den Schüler vom gebuchten Gruppenunterricht auszuschließen. Die Gebühren werden nicht zurückerstattet.

19.       Haftungsbeschränkung

In jedem Fall sind die Haftung und die Erstattung seitens der Piccola Università Italiana für den Ausfall oder die verspätete Bereitstellung des Dienstes aufgrund von Umständen, die sich ihrer Kontrolle entziehen, oder aufgrund höherer Gewalt ausgeschlossen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Naturkatastrophen, widrige Wetterbedingungen, Epidemien, Pandemien, Sabotage, Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben, Streiks, Funktionsstörungen durch fehlerhaftes Funktionieren von elektronischen Geräten Dritter, Telefonleitungen, elektrischen und internationalen und/oder nationalen Netzen, wie beispielsweise, aber nicht ausschließlich, Störungen, Überlastungen, Unterbrechungen und alle anderen Umstände, die nicht der Piccola Università Italiana zuzuschreiben sind und die die Nutzung des Dienstes verhindern. Ungeachtet des Vorstehenden und außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens der Piccola Università Italiana vereinbaren die Parteien und erkennen gegenseitig an, dass die Haftung der Piccola Università Italiana in keinem Fall die Beträge übersteigen kann, die der Student an die Piccola Università Italiana für die Erbringung der Dienstleistung gezahlt hat.

20.       Akzeptanz der allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme

Die Schule behält sich das Recht vor, die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ der Schule zu ändern. Es wird davon ausgegangen, dass der Kursteilnehmer nach der Lektüre der „Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ der Schule diese Bedingungen akzeptiert.  Die Schule behält sich daher das Recht vor, Teilnehmer bei eklatanter Missachtung dieser Bedingungen und/oder bei einem von der Schule als unangemessen erachteten Verhalten auszuschließen.